Dietmar Moch: positive Saisonbilanz in der Sommerpause

Sommerpause vom Rallyesport…kurzer Blick zurück: eine tolle Rallyesaison liegt bisher hinter mir…es war nicht langweilig….14 Rallyeeinsätze, davon 4 x DRM, 3 x Euro Rallye Trophee, 1 x Österreichische Staatmeisterschaften. Ich durfte 4 verschiedene Fahrzeugkonzepte erleben (Mitsubishi Lancer Evo 9, BMW 320 is, Toyota GT 86, Ford Fiesta R 5)…das waren immer wieder tolle Herausforderungen.

Herzlichen Dank an Michael Bieg, Klaus Osterhaus und Peter Scharmach für einzigartige Rallyemomente…klar…es gab Höhen und Tiefen…aber das gehört auch dazu. Wir haben immer stets viel gelacht und die gute Laune nicht verloren (wenn dann nur kurzzeitig).

Tolle Unterstützung habe ich durch prima-Service-Männer erfahren – Danke insbesondere an HG Dörpinghaus, Karl-Heinz, Denis und Frank Gehrmann…danke für eure tatkräftige Hilfe vor Ort ohne die es keine Rallye-Einsätze gegeben hätte.

   

Ganz besonders glücklich bin ich über die Unterstützung, das Daumen drücken und Mitfiebern vor Ort…die wunderbaren Aufmerksamkeiten…da waren schon ein paar wunderschöne Überraschungen dabei….ich habe wunderbare Menschen kennen und schätzen gelernt…einfach schön, wie der Rallyesport Menschen zusammenführt. Toll auch zu wissen, wie die „Daheimgebliebenen“ das Geschehen verfolgen! Einzigartig!!

Der Blick geht nach vorn…zum Glück ist das Rallye Jahr noch nicht zu Ende…ich freue mich wie verrückt auf die zweite Saisonhälfte….