Dietmar Moch im Toyota GT 86 bei der Grabfeld Rallye

Dietmar Moch startet an der Seite von Klaus Osterhaus am kommenden Wochenende bei der Grabfeld Rallye.

Mit der ungewohnt hohen Start Nummer 77 treten Osterhaus/Moch zum zweiten Einsatz mit dem brandneuen, bei Gassner-Motorsport aufgebauten Toyota GT 86 in einer mit 46 Teilnehmern randvoll besetzten Klasse an.

 

Auf dem Programm stehen 5 unterschiedliche Wertungsprüfungen über 35 WP-Kilometern.

Mit Robin Hofmann und Nathalie Stiasny ( BMW 318 ti ) hat sich  ein weiteres Team der  RGO in die Nennliste einschreiben lassen.

In diesem Jahr geht es für Dietmar Moch Schlag auf Schlag…nach „der Grabfeld“ steht der Einsatz als Streckenposten bei der RGO-Orientierungsfahrt „Tour der 1.000 Kurven“ zusammen mit Michael Bieg auf dem Plan. In der Woche darauf kämpfen Michael und Dietmar im Mitsubishi Lancer Evo 9 um Punkte für die Euro-Rallye-Trohphy bei der Rallye Luxemburg.

Danach folgt noch ein ganz besonderes Highlight…aber darüber zu gegebener Zeit mehr.