Initiative von ADAC und ADAC Rallye Masters/DRM-Veranstaltern zur Erhöhung der Sicherheit

 Modernes Tracking-System ermöglicht jederzeit die Überwachung der Fahrzeuge

ADAC und die Veranstalter des ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) sorgen gemeinsam für mehr Sicherheit im deutschen Rallyesport.
In der DRM und im ADAC Rallye Masters kommt erstmals bei allen acht Läufen ein modernes Tracking System zum Einsatz. Durch das Satelliten- und Mobilfunk-basierte System Rally Safe, das in jedem Fahrzeug installiert wird, hat die Rallye-Leitung die jeweilige Position der Teilnehmer stets im Blick.

       

So kann der Rallye-Leiter in kritischen Situationen noch schneller reagieren und gegebenenfalls Sicherheitsmaßnahmen einleiten. Bonus für die Fans: Über den ADAC Rallye Hub unter www.adac.de/rallyehub können Fans ihre Favoriten in Echtzeit online auf den Wertungsprüfungen verfolgen.

In jedem Fahrzeug der DRM und des ADAC Rallye Masters wird ein dem Teilnehmer kostenfrei zur Verfügung gestellter „Tracker“ installiert.

Bewegt sich ein Fahrzeug nur langsam auf einer Wertungsprüfung, werden automatisch alle hinter ihm kommenden Autos auf das Hindernis aufmerksam gemacht. Zudem hat die Rallye-Leitung die Möglichkeit, Informationen in die Fahrzeuge und an die Fahrer zu senden.

Die Datenübermittlung erfolgt wahlweise über Satellitentechnik oder über Mobilfunk, damit ist das System auch in abgelegenen Regionen ohne Einschränkungen einsetzbar. Im Nahbereich können die in den Fahrzeugen installierten „Tracker“ zudem sicherheitsrelevante Daten zu Unfällen oder Hindernissen per Funktechnik miteinander austauschen.

Die Kosten für das Rally Safe-System werden von ADAC und den Veranstaltern getragen. Teilnehmer können den Einbau-Kit zur Montage des Tracker im Fahrzeug einmalig kaufen oder für eine geringe Gebühr je Veranstaltung mieten.

„Die Einführung des modernen Tracking Systems ist ein großer Schritt, um die Sicherheit im Rallyesport in Deutschland zu erhöhen“, sagt Thomas Voss, ADAC Leiter Motorsport- und Klassik