Michael Bieg / Dietmar Moch starten bei der Rallye Luxemburg

Das Starterfeld der Rallye Lëtzebuerg am kommenden Wochenende im Norden Luxemburgs kann sich sehen lassen.

Neben einem halben Dutzend WRC und ebenso vielen R5-Fahrzeugen befindet ­ sich auch der amtierende Junior-Europameister Marijan Griebel in der Nennliste dieser anspruchsvollen Asphaltrallye.

Mittendrin im Starterfeld sind Michael Bieg und Dietmar Moch auf dem Mitsubishi Lancer Evo 9.

Die Zeit nach der Rallye Stemweder Berg wurde intensiv genutzt um die „Diva“ bestens auf den Start in Luxemburg vorzubereiten.

     

Mit Helmut Beckmann hat sich ein weiterer RGO-Pilot mit Beifahrer Domenik Kremkau für die Rallye angemeldet.

Die Action der Rallye Lëtzebuerg 2017 startet am Freitag den 14.07 mit dem Shakedown von 16:00 bis 20:00. Am Samstag den 15.07 stehen dann ab 8:30 insgesamt acht Wertungsprüfungen über knapp 130 Kilometer auf dem Programm der etwa 80 Teilnehmer.

Das Zentrum der Rallye befindet sich im Industriegebiet in Hosingen.

Michael und Dietmar wollen weitere Punkte für die Euro Rallye Trophee sammeln. Das wird jedoch mit Blick auf die Teilnehmer in der Klasse kein einfaches Vorhaben…eine wahre Herkulesaufgabe.

(Fotos: Karsten Huber, smf-motorsportfotos)