Michael Bieg und Dietmar Moch trotz toller Show mit Pech in Belgien

Pech für Michael und Dietmar bei der Rallye des Ardennes. In WP 10 wurde die bis dahin rasante Fahrt durch einen Hinterachsdefekt abrupt beendet.

Sehr schade… das RGO-Team hatte sich  nach spektakulärer Fahrt in einer mit 15 Teilnehmern bärenstark besetzten Klasse auf Rang 3 platziert und schnupperte mit dem zwischenzeitlich erreichten 12. Platz in der Gesamtwertung an einem Top 10 – Ergebnis.

Auf den sehr anspruchsvollen Wertungsprüfungen mit spektakulären Ortsdurchfahrten kamen Michael und Dietmar im gelben BMW (Schreihals) bestens zurecht und eroberten sich durch eine beherzte und spektakuläre Fahrweise sehr schnell die Herzen der Zuschauer.

Leider wurde die tolle Vorstellung nicht mit dem bis dahin guten Ergebnis belohnt.

Ausführlicher Bericht folgt.