Michael und Dietmar am Start bei der Sachsen Rallye

Ein hochkarätiges Starterfeld erwartet die Zuschauer in Zwickau, dem Zwickauer Land und im Vogtland. Am kommenden Wochenende findet die Rallye Sachsen als 3 Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft statt.

Mit Start Nr. 14 gehen Michael Bieg und Dietmar Moch auf Zeitenjagd. Nachdem die bei der Rallye Sulingen aufgetretenen technischen Probleme behoben werden konnten wird das RGO-Team bei der ultraschnellen Sachsenrallye mit seinem Mitsubishi Lancer Evo 9 als Kandidat für eine Platzierung im Vorderfeld der Divisionswertung gehandelt.

 

Der Start zur Sachsen Rallye erfolgt am Freitag um 16:45 Uhr auf dem Kornmarkt.

Als ganz besonderes Highlight wird den zahlreich erwarteten Zuschauern auf dem Rundkurs in der Innenstadt von Zwickau am Freitag Nachmittag ein ganz besonderes Spektakel geboten. Im Rahmenprogramm dieser WP Glück-Auf-Brücke am Freitagabend können die Zuschauer Motorsport live erleben. Eine Vorstellung der Fahrzeuge finden Sie ab 19.05.2018 im Programmheft der AvD-Sachsen-Rallye zum Nachlesen.

Der 2. Rallyetag am Samstag ist geprägt durch 4 verschiedene Wertungsprüfungen, welche jeweils zweimal durch die Teilnehmer absolviert werden müssen. Highlight dabei ist die WP Plohn mit 19,82 Kilometern.

Unter www.avd-sachsen-rallye.de finden Interessiert aktuelle Zeiten, Informationen zum Ablauf, Meldungen – direkt von der Strecke, sowie bewegte Bilder rund um die 14. AvD-Sachsen-Rallye 2018.

Am Sonntag findet von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr findet eine ausführliche Berichterstattung bei n-tv statt.

Fotos: SMF Sascha Dörrenbächer