Michael und Dietmar beim Start zum Saisonfinale an der Ahr

Mit dem Start beim Eifel-Klassiker, der ADAC Rallye Köln Ahrweiler, beschließen wir unsere Rallyesaison 2019. Die Start Nr.2 ist hoffentlich ein gutes Vorzeichen für das Erreichen der angestrebten Platzierung auf dem Podest im Gesamtklassement.

Wir hoffen, dass unsere Erfahrungen mit 21 Starts von Dietmar und 15 Teilnahmen von Michael bei der RKA entscheidend dazu beitragen können, dass wir unser Ergebnis aus dem Vorjahr deutlich verbessern können.

Wir freuen uns bereits jetzt schon darauf zusammen mit den RGO-Teams Norbert Zaremba /Uli Selhorst (Start Nr. 22) und Erik Wolfertz/Robin Thiel (Start Nr. 30) und „Erststarter“ Robin Hofmann/Nathalie Stiasny (Start-Nr. 26) auf die vielen „RGO-Clubkollegen“ als Streckenposten und Zuschauer an den Strecken.

Bitte Daumen drücken…an den WPs und zu Hause….vielen Dank!