Michael Bieg und Dietmar Moch bereit für „den Ritt auf dem Vulkan“

Am 05. und 06. April starten Michael Bieg und Dietmar Moch zum 2. Einsatz in der Deutschen Rallyemeisterschaft.

An diesem Wochenende ist mit Helmut Beckmann und Domenik Kremkau ein zweites RGO-Team am Start.

Nach dem vielversprechenden Saisonstart bei der Saarland Pfalz Rallye Anfang März steht nun mit der Hessenrallye Vogelsberg eine Traditionsveranstaltung mit ganz besonderen Herausforderungen auf dem Plan.

Das Konzept der Hessenrallye Vogelsberg sieht insgesamt 12 Wertungsprüfungen über 130 Kilometer vor. Am Freitag werden bereits 4 Prüfungen gefahren, u.a. der bei den Zuschauern sehr beliebte Rundkurs in Willofs, der bekannt ist für jede Menge Rallye-Action. Um 18.37 Uhr und dann wieder um 21.01 Uhr startet der legendäre Zuschauer-Rundkurs. Vor allem beim zweiten Durchgang in vollkommener Dunkelheit kommen die Fans in dem Natur-Stadion auf ihre Kosten.

Am Samstag ab 7.01 Uhr folgend dann weitere 8 Prüfungen.

Wechselnde Beläge und eine geänderte Streckenführung in Feldatal und Ulrichstein fordern die Teams zudem heraus.

Die Streckencharakteristik der Veranstaltung 2017 ist auch wie in den Vorjahren sehr speziell; da der Vogelsberg große Höhenunterschiede aufweist, ist es bei etlichen Prüfungen wie eine Berg- und Talfahrt. Der Vogelsberg ist mit 2500 km² das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas, das heißt, die Rallye ist ein Ritt auf dem Vulkan.

Das Rallyezentrum befindet sich wie im Vorjahr in Schlitz. Der Servicepark im Bruchwiesenweg in Schlitz wird insgesamt 5-mal angefahren. In den Reparaturpausen können Zuschauern wieder hautnah den Mechanikern bei der Arbeit zusehen.

Berühmt, berüchtigt ist die alljährliche „WP 13“, das ist die Siegerehrung mit anschließender Rallyeparty und Live band.

Für alle, die nicht live vor Ort sein können, zeigt der Fernsehsender n-tv immer am Sonntag direkt nach der Rallye das halbstündige Magazin ‚PS – Die Deutsche Rallye-Meisterschaft‘. Die Berichterstattung über den Lauf im Vogelsberg wird am Sonntag, 09. April 2017, ab 07.30 Uhr ausgestrahlt. Die Wiederholung gibt es dann am 15. April 2017 ab 09.30 Uhr.