RGO-Rallye Team Bieg/Moch startet in der Luxemburgischen Rallyemeisterschaft

Michael Bieg und Dietmar Moch überbrücken die Sommerpause in der Deutschen Rallyemeisterschaft mit einem Start bei der Rallye Luxemburg.

  

Nach einem zweiten Platz in der Gesamtwertung bei der Rallye Oberehe am vergangenen Wochenende fährt Michael mit viel Selbstvertrauen und Rückenwind ins luxemburgische Hosingen Nahe der deutschen Grenze und trifft dort zusammen mit Co Dietmar auf ein international hochkarätig besetztes Starterfeld.

   

 Bei der Rallye Luxemburg liegen 8 Wertungsprüfungen über insgesamt 124 KM vor den knapp 70 Teilnehmern. Dreh- und Angelpunkt der Rallye ist der Servicepark in der Zone Industrielle Hosingen. Hier können die Zuschauer die den Teams am Samstag in den Service- und Reparaturpausen aus nächster Nähe „über die Schultern schauen“.

Ein ganz besonderes Motorsport-Spektakel wird den Besuchern bei einem 25 km langen Rundkurs in der Nähe von Dasburg geboten. Aber auch die übrigen Wertungsprüfungen stellen höchste Anforderungen an die Teilnehmer.

Der Start zur Rallye Luxemburg erfolgt am Samstagmorgen ab 8.00 Uhr, Live-Zeiten können auf der Internetseite des Veranstalters (www. rallye.lu) verfolgt werden.