Saisonauftakt nach Maß für Marvin und Dietmar !!

Nachdem wir die Winterpause zur technischen Überarbeitung unseres Ford Sierras genutzt haben und in dieser Zeit die Lichter in der Schrauberwerkstatt erst spät am Abend ausgeschaltet wurden, war es am letzten Wochenende endlich soweit:

Auftakt die Rallyesaison 2016 bei der Rallye Kempenich !

Wir haben uns sehr auf die anspruchsvolle Rallye 70 in der Eifel gefreut. Starteten wir doch mit dieser Rallye direkt in 4 verschiedene Meisterschaften um Punkte für die Saisonwertung zu erzielen.
Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang der neu geschaffene DMSB-Rallye70-Pokal sowie natürlich die Youngtimer Rallye Trophy.

Beim Blick auf das Starterfeld wurde sehr schnell klar…die Rallye Kempenich wird ihrem Ruf wieder einmal mehr als gerecht: 129 Starter, darunter 31 Youngtimer-Fahrzeuge versprachen Rallyesport vom Feinsten.
Die Freude auf den Saisonstart wurde dann noch viel größer, nachdem wir am Sonntag Vormittag die 6 Wertungsprüfungen besichtigt hatten; tolle WPs – sehr anspruchsvoll, selektiv und mitunter ultraschnell…aber der Reihe nach.

Nach sehr flott absolvierter Dokumenten- und Technikabnahme hatten wir am Abend ein tolles, geselliges Treffen zum Abendessen mit den Kollegen aus der Youngtimer-Rallye-Trophy…wunderbar…Benzingespräche vom Feinsten.

IMAG0296IMAG0293

Um 12.24 ging es dann endlich los für uns auf die Jagd nach Bestzeiten – 2 Sprintprüfungen und ein Rundkurs lagen vor uns…danach zum Reifenservice, falls notwendig, in die Reifenwechselzone und nach kurzer Mittagspause dann wieder raus auf die 2. Runde.

Am Ende des Tages durften wir uns über einen deutlichen Klassensieg und den Gewinn der Gruppenwertung freuen. Abgerundet wurde das Ergebnis durch Rang 4 in der Gesamtwertung der Youngtimer-Rallye-Trophy.

Kemp. 16 0201 www.sascha-smf.de (1)Kemp. 16 0777 www.sascha-smf.de

FB_IMG_1457985821257

So etwas darf man glauben wir einen gelungen Saisonstart nach Maß nennen.

Besonders gefreut hat uns die Tatsache, dass der Sierra ohne technische Mucken „wie ein Uhrwerk“ gelaufen ist…einfach klasse und sicher der sehr guten Vorarbeit unseres Chefmechanikers Chrissi Weidkamp zu verdanken.

IMAG0283

Marvin hat einen fehlerfreien Job gemacht und „unser Schiff“ souverän mit hohem Tempo über die teilweise rutschigen Wertungsprüfungen gewuchtet…so kann es weitergehen.

IMAG0301

Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Einsatz bei der Rallye Westerwald in Altenkirchen

am 1.April-Wochenende.